Die Häschenschule - Der große Eierklau

Deutschland, Österreich, 2022 | Regie: Ute von Münchow-Pohl | Dauer: 76 min. | FSK: 0
unsere Empfehlung: 1 - 4. Klasse

Eine überraschende Nachricht aus der Häschenschule erreicht den Stadthasen Max: Er wurde auserwählt, ein Meisterhase zu werden. Ein Titel, mit dem eine große Verantwortung einhergeht, ist es doch Aufgabe der Meisterhasen, die Osterhasen zu beschützen und dafür zu sorgen, dass an Ostern jedes Kind beschenkt wird. Als Max sich mit dem stibitzten Motorrad des Stadthasen-Gangbosses Leo auf den Weg zur Häschenschule macht, kocht dieser vor Wut und nimmt sich vor, in diesem Jahr alle Eier vom Hühnerberg zu stehlen und zu zerstören. Unterstützung für seinen finsteren Plan findet er bei einer Fuchsfamilie im Wald. Während Max gemeinsam mit seiner Freundin Emmi die Ausbildung zum Meisterhasen antritt, bereiten sich Leo und die Füchse auf den Diebstahl vor. Doch es gibt eine weitere Überraschung, als der kluge Fuchssohn Ferdinand seiner Familie den Rücken kehrt und sich den Osterhasen anschließt.

Themen

Freundschaft, Zusammenhalt, Vertrauen, Gemeinschaft, Selbstlosigkeit, Identität, Verantwortung, Abenteuer, Ostern

Fächer

vorfachlicher Unterricht, Religion, Deutsch, Ethik/Lebenskunde, Kunst

Material

Unterrichtsmaterial herunterladen