Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer

USA, 2019 | Regie: Chris Butler | Dauer: 95 min. | FSK: 0
unsere Empfehlung: 3 - 13. Klasse

Der ehrgeizige Sir Lionel Frost hat schon viele Mythen und Monster wie Nessie aus Loch Ness erforscht. Doch die Aufnahme in den noblen Club für Entdecker und Abenteurer im viktorianischen London blieb ihm bisher verwehrt. So geht er mit dem hochnäsigen Clubvorsitzenden eine Wette ein: Wenn er die Existenz des Missing Link zwischen Affe und Mensch beweisen kann, wird er aufgenommen. Im Nordwesten Amerikas spürt Frost nach einem Tipp einen urzeitlichen Vorfahren des Menschen auf, einen stark behaarten Bigfoot (in Kanada Sasquatch genannt). Frost nennt das großfüßige Wesen, das lesen und schreiben kann, Mister Link. Als letzter seiner Art möchte es in den Himalaya, wo in dem sagenhaften Shangri-La entfernte Verwandte, die Yetis, leben sollen. Dazu benötigen sie eine Karte, die der Abenteurerin Adelina Fortnight gehört. Zu dritt brechen sie ins Hochgebirge auf, stets verfolgt von einem fiesen Widersacher.

Themen

Forschung, Wissenschaft, Biologie, Artenvielfalt, Minderheiten, Toleranz, Freundschaft, Abenteuer, Identität, Natur, Anerkennung, Rollenbilder, Helden, Mythologie

Fächer

Sachkunde, NaWi, Geschichte, Biologie, Erdkunde, Englisch, Kunst, Ethik, Philosophie

Material

Unterrichtsmaterial herunterladen