Impressum

Wildhexe

DK, 2018 | Regie: Kaspar Munk | Dauer: 100 min.

Eine schwarze Katze, die sie unvermittelt ins Gesicht kratzt, bringt das Leben der zwölfjährigen Clara völlig durcheinander. Plötzlich entdeckt sie sehr ungewöhnliche Fähigkeiten an sich. Ihr Geruchssinn ist extrem geschärft, sie kann mit Tieren sprechen, hat seltsame Erscheinungen auf dem Schulweg und wird von einem Raben und der schwarzen Katze verfolgt. Claras Mutter bringt sie zu ihrer Tante Isa in die Wildnis, wo sie erfährt, dass sie eine Wildhexe ist. Zusammen mit dem Mädchen Kahla wird Clara von Isa unterrichtet, denn Wildhexen haben die Aufgabe die wilden Tiere und Pflanzen zu beschützen. Was Clara nicht ahnt: Die böse, hexenartige Bravita hat es auf Claras Blut abgesehen, um ihrem Eisgefängnis entsteigen zu können und die Macht über die wilde Welt zu bekommen. Deshalb hat sie die mysteriöse Chimära beauftragt Clara zu holen. Denn von allen Wildhexen ist Clara dazu auserwählt die wilde Welt zu retten. Als sie dies akzeptiert, stellt sie sich den bösen Mächten und widmet sich ihrer neuen Aufgabe mit aller Kraft.

Hier können Sie diesen Film sehen:

(zum Buchen bitte gewünschten Termin anklicken)