Blix Not Bombs

Filmplakat Blix Not Bombs

Die junge schwedische Filmemacherin Greta Stocklassa interviewt in Stockholm ihren Landsmann, den 92-jährigen Politiker und Diplomaten Hans Blix. In ihren Augen ist er eng mit einer weltweiten Wendezeit verbunden: Sie hat den Terroranschlag auf das World Trade Center in New York 2001 sowie den daraus resultierenden Irak-Krieg im Fernsehen miterlebt und sieht darin Katalysatoren für die Ausbreitung von Islamismus und Rechtspopulismus. Blix war 2002 Leiter der UN-Kommission, die im Irak nach Massenvernichtungswaffen suchte. Ihr Vorhandensein wurde von den USA behauptet und sollte der Grund für einen Angriff auf das Land sein. Die Kommission fand jedoch keine Beweise für diese Waffen. Die Regierung der USA legte den Vereinten Nationen daraufhin gefälschte Unterlagen vor und führte mit ihren Verbündeten einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen Diktator Saddam Hussein und den Irak.

Genre

Dokumentarfilm

Themen

Geschichte, Diplomatie, Kommunikation, Vereinte Nationen, Krieg/Kriegsfolgen, Manipulation, Populismus, Verantwortung, Militär, Diktatur, Islam/Islamismus, Konflikt/Konfliktbewältigung, 9/11, Irak, USA, Russland, Ukraine, Großbritannien

Trigger-Warnungen

Gewalt, Krieg

Altersempfehlung

ab 14 Jahre

Downloads

FilmTipp_Blix_Not_Bombs.pdf17-Ziele-2023-Filmheft_Blix_Not_Bombs.pdf

Hier im Kino

Suchen Sie sich hier eine Veranstaltung in Ihrer Nähe aus und klicken Sie zum Buchen auf den Button am Ende der Zeile.

Datum Kino freie Plätze
18.03.2024, 10:30 Uhr Leipzig, Cineplex 164 zur Buchung
18.03.2024, 11:00 Uhr Leipzig, Passage Kinos 155 zur Buchung
19.03.2024, 11:00 Uhr Dresden, Zentralkino 40 zur Buchung
19.03.2024, 11:00 Uhr Annaberg-Buchholz, Gloria Filmpalast 182 zur Buchung
21.03.2024, 10:30 Uhr Freiberg, Kinopolis 163 zur Buchung
25.03.2024, 12:00 Uhr Leipzig, Passage Kinos 230 zur Buchung

Sie möchten mehr wissen?

Wir kontaktieren Sie gern.