Häufig gestellte Fragen – Ersatzangebot

Wie funktioniert das digitale Ersatzangebot der SchulKinoWochen Sachsen?
Die Angebote des digitalen Ersatzprogramms können Sie sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht nutzen. Die Filme des digitalen Ersatzangebotes werden als Stream zur Verfügung gestellt. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns innerhalb von wenigen Minuten einen Link zum Film geschickt. Einige Filme sind durch ein zusätzliches Passwort geschützt, welches wir Ihnen in der Bestätigungsmail mitteilen. Sie können den Link und das Passwort an Ihre Schüler*innen weitergeben, damit diese den Film im Distanzunterricht sehen können. Manche Filme werden über die Lernplattform LernSax bzw. die Medienplattform MeSax zur Verfügung gestellt. Für diese Filme ist es notwendig, dass Sie in LernSax angemeldet sind. Alternativ benötigt Ihre Schule eine Anbindung an MeSax.

Nach der Anmeldung können Sie den Film zu einem beliebigen Zeitpunkt bis zum 31. Mai 2021 anschauen. Die Sichtung muss nicht zeitgleich erfolgen, d.h. Ihre Schüler*innen können den Film auch als Hausaufgabe sichten.

Filmgespräche können kostenfrei gebucht werden und finden per Videokonferenz statt.

Ist das Angebot kostenfrei?
Ja!

Welche Filme kann ich im Rahmen des Ersatzprogramms sehen?
Zur Auswahl stehen 26 Filme für alle Altersgruppe aus den Bereichen Dokumentar-, Spiel- und Animationsfilm. Die Filmauswahl finden Sie hier. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl eines passenden Filmes.

Kann das digitalen Ersatzangebote der SchulKinoWochen Sachsen auch im Distanzunterricht oder als Hausaufgabe genutzt werden?
Das digitale Ersatzangebot ist perfekt geeignet für den Distanzunterricht, da ihre Schüler*innen zeitunabhängig auf die Filme zugreifen können. Filmgespräche können als Videokonferenz stattfinden. Selbstverständlich können die Filme auch als Hausaufgabe gesichtet werden.

Gibt es Begleitmaterial zu den Filmen?
Ja! Zu allen angebotenen Filmen finden Sie Unterrichtsmaterial auf der jeweiligen Seite des Filmes verlinkt. Zu vielen Filmen stellen wir zusätzlich weitere Begleitmaterialien zur Verfügung, beispielsweise Einführungen als Videoclips oder Interviews zum Film.

Gibt es Filmangebot in Originalfassung für den Fremdsprachenunterricht?
Der Film Monsieur Claude und seine Töchter (Originaltitel: Qu’est-ce qu’on a fait au Bon Dieu?) wird zusätzlich zur deutschen Fassung in französischer Originalfassung, wahlweise mit Untertiteln, angeboten. Auch Englischsprachige Filme können bereitgestellt werden. Ebenso sind Filmgespräche in Englisch oder Französisch möglich. Kontaktieren Sie dafür bitte das Projektbüro

Wie erfolgt die Anmeldung?
Sie können Ihre Klasse jederzeit zum digitalen Ersatzangebot anmelden. Die Anmeldung dauert wenige Minuten. Den Zugangslink zum gewählten Film erhalten Sie direkt im Anschluss per E-Mail. 

Gibt es eine Anmeldefrist?
Das Angebot des digitalen Ersatzprogramms steht Schulklassen bis zum 31. Mai 2021 zur Verfügung. Eine Anmeldung ist bis zu diesem Tag möglich. 

Wie lange sind die Filmlinks gültig?
Die Links sind bis zum Ende des Ersatzangebotes am 31. Mai 2021 gültig. 

Wie und wann erhalte ich meine Bestätigung und den Zugang zum Film?
Die Bestätigungsmail mit dem Zugangslink erhalten Sie direkt nach der Buchung. Aus technischen Gründen können bis zu 15 Minuten vergehen, bis Sie die E-Mail erhalten.

Können die Links mehrfach genutzt werden?
Ja, die Links können mehrfach benutzt werden. So können Sie die Links auch an Ihre Schüler*innen weitersenden. Bitte beachten Sie: Filme, welche über LernSax zur Verfügung gestellt werden, müssen der Klasse in LernSax gesondert zugewiesen werden. (siehe unten)

Warum habe ich noch keine Bestätigung und den Zugang zum Film erhalten?
Wenn Sie 15 Minuten nach dem Absenden Ihrer Buchung noch keine Mail erhalten haben, ist irgendetwas schief gegangen. Eventuell gab es einen Eingabefehler bei der Mailadresse – nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir prüfen das Problem umgehend. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Wie können Filme in LernSax der Klasse zur Verfügung gestellt werden?
In LernSax müssen Sie Filme zunächst auf Ihre Merkliste setzen und können diese dann über den Bereich „Privat“ und „Medien“ für die Klasse kopieren. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Arbeit mit Medien in LernSax finden Sie hier (PDF).

Unsere Schule nutzt LernSax nicht. Was können wir tun?
Bitte kontaktieren Sie das für Sie zuständige MPZ um zu prüfen, wie Ihre Schule LernSax oder auch MeSax nutzen kann. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Über welche Plattform finden die Filmgespräche statt?
Es gibt mehrere Möglichkeiten. Wenn Ihre Schule eine eigenen Videokonferenzplattform nutzt, können wir das Filmgespräch gern über diesen Weg durchführen. Alternativ verfügen die SchulKinoWochen über einen eigenen BigBlueButton-Server, über welchen die Gespräche laufen können. Die Details klären wir persönlich mit Ihnen nach Ihrer Anmeldung.

Gern helfen wir Ihnen persönlich weiter. 

Unser Projektbüro ist für Sie da. Rufen Sie uns gerne an (0351 / 217 199 78), nutzen Sie unsere Kontaktseite oder nutzen Sie die Chatfunktion dieser Website (unten rechts). Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Pandemie die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt sein kann. Hinterlassen Sie uns gern Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, dann rufen wir Sie umgehend zurück.