Impressum

SchulKinoWochen Sachsen erfolgreich beendet

abschlussveranstaltungDie diesjährige Ausgabe der SchulKinoWochen Sachsen ist erfolgreich beendet worden. In den vergangenen zwei Wochen besuchten über 17.400 Schüler und Lehrer Kinovorführungen in ganz Sachsen. „Das breite Interesse der sächsischen Lehrer zeigt, welchen wichtigen Stellenwert Filmbildung hat.“, so Projektleiter Oliver Weidlich. Das Projektbüro konnte ein Plus von 1.600 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Auch die Nachfrage an Filme in Originalfassung für den Sprachunterricht, Filmgesprächen  und Fortbildungen ist deutlich gestiegen.

 

39 Kinos in 24 Städten in ganz Sachsen haben sich an den SchulKinoWochen beteiligt. Gezeigt wurden die gesamte Bandbreite an Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen.  Bei über 30 Sonderveranstaltungen kamen Schüler und Lehrer mit Filmemachern, Experten und Filmpädagogen ins Gespräch. Diskutiert wurden unter anderem die Entstehung von Filmproduktionen, Darstellungen von historischen Ereignissen im Film und  nach welchen Kriterien Altersfreigaben vergeben werden. Auch der Umgang mit Flüchtlingen und Asylbewerbern wurde in Gesprächen zu Spiel- und Dokumentarfilmen thematisiert. Projektleiter Oliver Weidlich: „Die pädagogische Umrahmung von Filmvorführungen liegt uns besonders am Herzen. Schüler stehen einer enormen Masse und Vielfalt an medialen Eindrücken gegenüber, daher ist es umso wichtiger, das Gesehene einzuordnen und über Inhalte und Darstellungen zu sprechen.“


Im Vorfeld der zwei Veranstaltungswochen fanden zahlreiche Lehrerfortbildungen sowie ein Filmkritikworkshop für Schülerzeitungsredakteure statt.

 

Im nächsten Jahr finden die SchulKinoWochen Sachsen vom 07. – 18. März 2016 statt.