Impressum

Das Tagebuch der Anne Frank

D, 2016 | Regie: Hans Steinbichler | Dauer: 128 min.

Vom 12. Juni 1942 bis zum 1. August 1944 lebt Anne Frank mit ihrer Familie und Freunden ihrer Eltern versteckt in einem Hinterhaus in Amsterdam. In ihrem Tagebuch hält sie fest, was in dieser Zeit passiert, was sie empfindet und wie sie zu einer jungen Frau wird. Eindrucksvoll verknüpft das Drama historische Zeitumstände mit den alterstypischen Wünschen, Sorgen und Nöten einer Jugendlichen. „Das Tagebuch der Anne Frank“ eignet sich für die Schulfächer Deutsch, Ethik/Religion, Geschichte und Kunst sowie für Schüler/innen ab 14 Jahren.

Capitol

Bahnhofstraße 33
08523 Plauen

Dieses Kino ist barrierefrei.

Saal 1 & 2

Buchen

Noch 227 freie Plätze.

21.03.2018, 10:00 Uhr
,
Tickets
  • Schüler, 3,50€
  • Lehrer (Eintritt frei)

Bitte informieren Sie mich künftig per E-Mail über:


Der Aufnahme meiner E-Mail-Adresse in die jeweiligen Verteiler stimme ich zu. Mein Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.