Impressum

Kurzfilm macht Schule | Tierisches Doppel

Deutschland, Tschechien, Belgien, Frankreich, Schweiz, Jordanien, 2015 | Regie: verschiedene | Dauer: 36 min.

Kurzfilm macht Schule | Tierisches Doppel

Das FILMFEST DRESDEN präsentiert zwei Kurzfilmprogramme der Kinder- und Jugendsektion 2017 mit den aufregendsten Kurzfilmen der letzten Festivalsaison. 10 Filme aus 10 Ländern bringen den Hauch der weiten Welt ins Kino und sorgen dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt.

Kurzfilme dienen aber nicht nur zur kurzweiligen Unterhaltung, sie eignen sich auch besonders für die pädagogische Arbeit und bieten gerade im schulischen Kontext mannigfaltige Ansätze und Möglichkeiten. Mit einer Filmlänge von maximal 30 Minuten lassen sich Kurzfilme effektiv und innovativ in den Unterricht (etwa Vorschule, Sach-/Heimatkunde, Ethik, Kunsterziehung, Deutsch, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Fremdsprachen) integrieren und diskutieren. Darüber hinaus liefern sie die Basis für kreative Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen der Kurzfilme, die auch häufig schneller aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen aufgreifen.


Tierisches Doppel
36 min | deutsch OV, ohne Dialog | ab 5 Jahren empfohlen

Egal ob Fuchs und Igel oder Hund und Katze – in diesem Programm für kleine Zuschauer dreht sich alles um Begegnungen von und mit Tieren. In den animierten Kurzgeschichten werden spielerisch die Themen Neugierde, Eigensinn, Toleranz und Mitgefühl angesprochen.

Nähere Infos finden Sie auf der Website schulkinowoche.de unter Sonderprogramme "Filmfest Dresden Spezial"

Hier können Sie diesen Film sehen:

(zum Buchen bitte gewünschten Termin anklicken)

  • TerminFilm