Impressum

Fortbildungen

Fortbildung zur Arbeit mit Filmen im Unterricht
Thema: Geld regiert die Welt. Wirtschaft, Macht und Verantwortung im zeitgenössischen Film

Bankenkrise, Stresstests, Euro-Rettung? Das globale Finanzsystem ist komplex und kaum zu überblicken. Gleichzeitig berührt es uns alle – LehrerInnen und SchülerInnen inbegriffen – im Alltag. Kaum eine politische Entscheidung wird noch ohne den Blick auf die ökonomischen Folgen getroffen. Themen wie Bildung und Gesundheit sind ohne Diskussionen über die Finanzierung gar nicht mehr zu diskutieren. Selbst unser tägliches, soziales Miteinander wird entscheidend durch ökonomische Machtstrukturen geprägt. Gleichzeitig wird es immer schwerer, das Finanzsystem und seine Rückwirkungen auf die Gesellschaft zu durchschauen.

03. Februar 2017, 09 – 17 Uhr

SAEK Leipzig
Listhaus, Rosa-Luxemburg-Straße 29
04103 Leipzig

Es fallen keine Kosten für die Teilnahme an der Fortbildung für Sie an.

Inhaltliche Ausrichtung der Fortbildung:

  • Genereller Umgang mit Film/ Einbindung von Film in den Unterricht
  • Generelle Vorbereitung des Themas
  • Vorbereitung der Filmsichtung
  • Analyse des Films und der filmischen Mittel
  • Weiterführende Aufgabenstellungen zur Vertiefung des Themas

Während des Workshops werden Ausschnitte aus verschiedenen Filmen zum Thema gesichtet, die dann gemeinsam mit Hilfe der pädagogischen Begleitmaterialien beispielhaft bearbeitet werden.

Die Referentin: 
Luc-Carolin Ziemann ist Filmvermittlerin, Kuratorin und Autorin. Sie leitet die Sektion DOK Bildung beim Int. Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm und ist in der Filmbildung unter anderem tätig für die Bundeszentrale für Politische Bildung, Vision Kino, das Goethe-Institut und kinofenster.de. Sie entwickelt pädagogische Begleitmaterialien zu Filmen und führt Filmseminare und Lehrerfortbildungen durch. Für die SchulKinoWochen ist sie in verschiedenen Bundesländern als Referentin tätig.

Bitte melden Sie sich im Projektbüro der SchulKinoWochen Sachsen per E-Mail (info@schulkinowoche.de) oder Telefon (0351 – 899 61 48) an.


Aushang als pdf zum herunterladen


Lehrerfortbildungen in Ihrer Schule (SCHILF)

Für Kinder und Jugendliche ist es ein einprägsames Erlebnis, gemeinsam mit der ganzen Klasse einen Film im Kino zu sehen. Um diesen Filmbesuch bereits im Unterricht vorzubereiten, bieten wir Ihnen Lehrerfortbildungen nach Ihren Wünschen an.

Zum einen erhalten Sie Anregungen für die Vor- und Nachbereitung des Films, den Sie im Rahmen der SchulKinoWochen mit Ihren Schülern ansehen werden. Zum anderen bieten wir Ihnen die Vorstellung verschiedener Filme, um Ihnen die Auswahl eines Films für Ihre Klasse und für Ihren Unterrichtsbedarf zu erleichtern.

Gern gehen unsere erfahrenen Filmpädagogen auf Ihre individuellen Fragen ein. Zur garantierten Durchführung sollten sich mindestens acht Teilnehmer zusammenfinden. Vielleicht haben auch Kolleginnen und Kollegen einer Schule in Ihrer Umgebung Interesse?


Termin:
nach Vereinbarung
Ort: in Ihrer Schule
Kosten: Es fallen keine weiteren Kosten für Ihre Schule an.

 

Bitte  melden  Sie  sich  im  Projektbüro  der  SchulKinoWochen  Sachsen  per  E-Mail
(info@schulkinowoche.de)  oder  Telefon  (0351  –  899  61  48)  an.